Startseite
    Bücher
    Stück für Stück
    Lyrics
    Windspiele der Zeit
    Spiegelscherben
  Über...
  Archiv
  gelesene Bücher
  Bücher lese Liste
  Was wäre wenn
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    lovely.lady

    vikusha
    - mehr Freunde



Webnews



http://myblog.de/oneday-onenight-onelife

Gratis bloggen bei
myblog.de





The Infernal Devices 1

Titel: The Infernal Devices - Clockwork Angel
Autor: Cassandra Clare
gelesen: Mai 11

""No one would blame you," said Jem. "He´s very annoying." Tessa sighed. "Camille is so difficult. I don´t understand the first thing about her, much less being her." Jem looked at her closely. "Are you able to touch her thoughts? The way you said you could touc the thoughts of those you transformed into?" "Not yet. I´ve been trying, but all I get are occasional flashes, images. Her thoughts seem very well protected." "Well, hopefully you can break through that protection before tomorrow night," said Will. "Or I wouldn´t say much about our chances." "Will," Jem chided. "Don´t say that." "You´re right," Will said. "I shouldn´t underestimate my own skills. Should Tessa make a mess of things, I´m sure I´ll be able to fight our way through the slavering vampire masses to freedom."

The Infernal Devices (Die Chroniken der Schattenjäger) ist die Vorgeschichte zu The Mortal Instruments (Die Chroniken der Unterwelt) und spielt während des viktorianischen Zeitalters in London, Tessa ist sechzehn und kommt nach London um mit ihrem Bruder zusammen zu Leben, nachdem Tod ihrer Tante. Doch ihr Bruder ist Spurlos verschwunden und nach ihrer Ankunft in England wird Tessa von zwei Schwestern entführt, die sich selbst Dark Sisters nennen. Von diesen Schwestern wird ihr gezeigt das sie eine besondere Fähigkeit hat ihre Gestallt zu ändern und mit Gewalt dazu gezwungen diese zu nutzen. Bis sie von dem Schattenjäger Will befreit wird. Gemeinsam mit Will, seinem besten Freund Jem und der Hilfe des Londoner Instituts macht sich Tessa auf die Suche nach ihrem verschwundenen Bruder.

Ich habe das Buch auf Englisch gelesen, allerdings ist es auch schon auf Deutsch veröffentlicht und heißt dort genauso. Für jeden Fan der Chroniken der Unterwelt ist diese Serie natürlich ein muss, allerdings auch für Leute die noch keines der Schattenjäger Bücher gelesen haben ist das ein guter anfang, es ist eigentlich ziemlich egal ob man nun mit City of Bones anfängt und diese Reihe zu erst liest oder mit Clockwork Angel. Es ist in jedem Fall ein sehr schönes Buch und das sage ich obwohl ich zu beginn skeptisch war und mir nicht sicher da ich eigentlich Romane bevorzugen die in der Jetzt Zeit oder Zukunft spielen und wenig für historische Romane übrig habe, mal abgesehen davon das ich Angst hatte das es sich bei diesem Buch nur um eine Kopie der Chroniken der Unterwelt handelt, aber das ist absolut nicht so. Tessa und Clary haben zwar einige Gemeinsamkeiten aber sind doch unterschiedlich, Jem, Charlotte, Henry, Nate und Jessamine sind völlig eigentständige Charaktere und erinnern mich an keine der Personen aus den Chroniken der Unterwelt, der einzige Charakter der eine große Ähnlichkeit aufweist ist Will, jedoch denke ich diese Ähnlichkeit ist beabsichtig da es sich bei Will um einen Vorfahren von Jace handelt. Ich kann es auch nur empfehlen auf Englisch zu lesen, es ist kein besonders kompliziertes Englisch und deswegen recht gut zu lesen und vorallem wenn man sich in der Welt der Schattenjäger schon etwas auskennt wird es einem leicht fallen das ganze auch auf Englisch zu verstehen und es ist ein ganz anderes Gefühl ein Buch das im 19. Jahrhundert in London spielt auf Englisch zu lesen, für mich hat es sich dadurch viel realistischer angefühlt.

28.5.11 16:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung