Startseite
    Bücher
    Stück für Stück
    Lyrics
    Windspiele der Zeit
    Spiegelscherben
  Über...
  Archiv
  gelesene Bücher
  Bücher lese Liste
  Was wäre wenn
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    lovely.lady

    vikusha
    - mehr Freunde



Webnews



http://myblog.de/oneday-onenight-onelife

Gratis bloggen bei
myblog.de





Paulo Coelho

Nachdem ich "Veronika beschließt zu sterben" gelesen habe war ich völlig hin und weg, es ist wirklich eines der besten Bücher die ich überhaupt in meinem Leben je gelesen habe und ich liebe es, es hat mich so sehr zum nachdenken gebracht, über das Leben, wie man es meistert und wie sehr wir es doch eigentlich lieben sollten, weil es so viele Überraschungen für uns bereit hat. Und genau aus diesem Grund hatte ich auch einfach das Bedürfniss noch ein Buch von ihm zu lesen, meine Wahl ist dann auf "Das Handbuch des Kriegers des Lichts" gefallen, es ist ein schönes Buch, allerdings hat es mich nicht so sehr fasziniert wie das erste Buch, vielleicht weil dieses Buch auch keine wirkliche zusammenhängende Geschichte erzählt sondern eher einen Art von Mensch Charakterisiert, den Krieger des Lichts. Außerdem habe ich noch "Der Dämon und das Fräulein Prym gelesen" Das sich ein bischen an "Der Besuch der alten Dame" von Dürenmatt anlehnt, dieses Buch hat mich wiederum total in seinen Bann gezogen, auch wenn ich Chantal Prym als Figur weniger faszinierend fand als Veronika aber sein Schreibstil war einfach fantastisch und jetzt lese ich gerade "Elf Minuten" Ich bin schon über die hälfte hinaus und muss sagen das ich es gut finde, ich mag Maria, sie ist eine unglaubliche Frau auch wenn ich sie ein wenig zu naiv finde aber vielleicht sollte man das im Leben auch sein, ein klein wenig naiv. Alles in allem kann ich nur sagen das ich Paulo Coelho wirklich für mich endeckt habe und seine Werke mich dazu bringen nachzudenken, keines seiner Bücher legt man einfach so weg und denkt nicht mehr daran, so wie es einem mit manch anderen Buch geht, man liest und er bewegt irgendetwas, bringt einen dazu sich Fragen zu stellen und Antworten finden zu wollen.
Ich mag ihn´!
16.2.11 18:44
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung