Startseite
    Bücher
    Stück für Stück
    Lyrics
    Windspiele der Zeit
    Spiegelscherben
  Über...
  Archiv
  gelesene Bücher
  Bücher lese Liste
  Was wäre wenn
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    lovely.lady

    vikusha
    - mehr Freunde



Webnews



http://myblog.de/oneday-onenight-onelife

Gratis bloggen bei
myblog.de





Buntgemischt

"Du bist zu Schnell" fertig gelesn absolut TOP!
Echt bedrückend und unglaublich!
"Homo Faber" gelesen, naja ich möchte hier ja niemanden beleidigen aber ich fands nicht so besonders, was vielleicht schlicht daran liegt das ich die Hauptperson kein Stück leiden konnte und wenn ich die Hauptpersonen nicht abkann mir Bücher fast nie gefallen.
"Zwei Wege in den Sommer" angefangen, ist aber zur Zeit einfach nicht passend für meine Stimmung, werds zu einem Späteren Zeitpunkt nochmal probieren.
"Böser Engel" gelesen, ist ganz ok, nicht das Mega Buch aber so für Zwischen durch das richtige, oder wenn man Religionen gerne mal mit nen bischen Ironie betrachtet.
"Faunblut" lese ich jetzt gerade, zieht sich zwar nen ganzes Stück bis überhaupt mal irgendwas spannendes passiert aber wenn  man dann mal drinn ist liest es sich ganz gut. Leider aber der Typische Ausgang einer Lovestory, ich warte echt auf das Buch das mich mal bei der Liebesgeschichte überrascht und in dem es nicht ab zu sehen ist wie es endet. (Ich hab das Buch noch nicht zu Ende gelesen, aber ich neige dazu, vorallem bei Büchern die sich anfangs etwas ziehen, das Ende schonmal zu lesen.)
Außerdem lese ich noch "Paranoid Park", ist mein Zug-Buch und eigentlich bis jetzt ganz gut, abgehetzt und ziemlich unruhig aber das passt zur Story und ist daher ziemlich gut und die Gedankenwelt ist ziemlich gut beschrieben.
Und dann warten noch "Wilde Hunde" und "Das Lied der Dunkelheit" darauf gelesen zu werden. Auf "Wilde Hunde" freue ich mich jetzt schon, da es ebenfalls von Markus Zusak geschrieben wurde und "Die Bücherdiebin" mir so unglaublich gut gefallen hat. Und "Das Lied der Dunkelheit" habe ich von einem Freund ausgeliehen, der es unglaublich gut fand also mal sehen ob es mir auch so gut gefällt. Obwohl ich ja eigentlich kein großer Freund von ständigen Perspektiven wechsel bin, das kann ein Buch unglaublich spannend machen aber auch unglaublich langweilig. So z.B. bei Eragon Teil 2 ich finde das Buch eigentlich ganz gut aber die Passagen in dennen Roran´s Situation geschildert wird unglaublcih langweilig und ich habe sie Teilweise beim ersten mal lesen über sprungen und erst später gelesen.
Na gut, für einen ausführlichen Eintrag habe ich keine Zeit und Motivation. Und mal abgesehen von "Du bist zu schnell" war auch keines der Bücher so gut das ich darüber schreiben wollte.

16.5.10 18:07
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung