Startseite
    Bücher
    Stück für Stück
    Lyrics
    Windspiele der Zeit
    Spiegelscherben
  Über...
  Archiv
  gelesene Bücher
  Bücher lese Liste
  Was wäre wenn
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    lovely.lady

    vikusha
    - mehr Freunde



Webnews



http://myblog.de/oneday-onenight-onelife

Gratis bloggen bei
myblog.de





der Sommer ist vorbei

Die Sonne scheint nicht mehr, sie liegt verborgen hinter Wolkentürmen. Die letzten warmen Tage gehören der Vergangenheit an und wenn man einatmet riecht es nach Herbst und wenn man genau hin hört dann kann man fast hören wie der Winter mit jedem Tag näher rückt. Ich habe mir die erste leichte Erkältung in diesem Herbst geholt und damit ist der Sommer für mich endgültig beendet. Es war ein langer Sommer, er kamm mir zumindest besonders lang vor, vielleicht lag es auch nur an den außergewöhnlich langen Ferien die ich hatte oder daran das ich viel Zeit damit verbracht habe Nachzudenken, über mich , meine Zukunft und meine Vergangenheit. Ich weiß nicht woran es lag. Vielleicht an beidem. Doch jetzt ist der Sommer vorbei und die Wogen haben sich geglättet und all die überhitzten Gefühl sind langsam abgekühlt und Teil meiner Vergangenheit geworden. Ich bin mir immer noch nicht sicher wer ich bin aber ich hoffe mal das ich noch genug Zeit habe um heraus zu finden zu welchem Menschen ich geworden bin. Die Zeit wird es zeigen.
14.9.08 21:19
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kween / Website (15.9.08 10:42)
also...der b-dayvon meinem opa war okay, wie immer eben.
bei meinem vater, habe ich mich so schelcht gefühlt..ich hätte losheulen können,ohne scheiß.
naja..und dann hab ich da gesessen..ne fresse gezogen, ich mag meine familie väterlicher seits nicht mehr. und naja das hat man mir deutlich angesehen.
ich habe dann meine beste freundin abgeholt und dann waren wir zsm da und dann wars erträglich,mein vater hat sich extra viel zeitfürmich genommen. =)
abends bin ich kaputt ins bett gefallen.
ich liebe autofahren... in 2 tagen 160km gefahren ......


Claire / Website (15.9.08 18:05)
Eben... Aber ich tu's auch immer wieder gerne, fast so gerne, wie mir (wenigstens halbwegs) realistische Geschichten auszudenken, die tatsächlich noch so passieren könnten...
Liebe Grüße
Claire

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung