Startseite
    Bücher
    Stück für Stück
    Lyrics
    Windspiele der Zeit
    Spiegelscherben
  Über...
  Archiv
  gelesene Bücher
  Bücher lese Liste
  Was wäre wenn
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    lovely.lady

    vikusha
    - mehr Freunde



Webnews



http://myblog.de/oneday-onenight-onelife

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es tut mir Leid

 

Ich sehe in deine Augen,

Und sehe deinen Schmerz,

Niemand will dir glauben,

Und niemand schenkt dir sein Herz,

Redest von dunklen Stunden,

Hast so viel Verloren,

Dabei wurde dir so viel geschworen,

Bist gerannt tausende Runden,


Es tut mir Leid wenn ich dich seh´,

Es tut mir Leid das ich jetzt geh´,

Du drehst dich hundert mal im Kreis,

Es tut mir Leid, ich weiß...

Ich weiß du bist am Boden,

Ich weiß sie haben dich belogen,

Es tut mir Leid wenn ich dich seh´,

Es tut mir Leid das ich jetzt geh´,


Du hast aufgehört zu glauben,

Ich sehe wie du rennst, lauf!

Sie wollten nur dein Glück rauben,

Qualen halten dich immer wieder auf,

Spielst um deine Seele,

die schon so oft in Scherben lag,

Was bringt dich um den Verstand? Sag!

Ich hab so oft nachgefragt,

Als du und dein Herz so am Boden lagt,


Es tut mir Leid wenn ich dich seh´,

Es tut mir Leid das ich jetzt geh´,

Ich hab es versucht,

Doch es ist wie verflucht

Es tut mir Leid, ich weiß

Ich weiß du bist am Boden,

Ich weiß sie haben dich belogen,

Es tut mir Leid wenn ich dich seh´,

Es tut mir Leid das ich jetzt geh´,


Es tut mir Leid das ich jetzt geh´,

Es tut mir Leid das ich jetzt geh´,

Ich hab es versucht,

Doch es ist wie verflucht,

Es tut mir Leid wenn ich dich seh´,

Es tut mir Leid das ich jetzt geh´,

Es tut mir Leid!

15.3.08 20:03
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung